RTL-Spendenmarathon erzielt neuen Rekord

Die längste Charity-Sendung Deutschlands unterstützt von GO

Köln, Dezember 2012. Nach 24,5 Stunden gab der RTL-Moderator Wolfram Kons die beeindruckende Summe bekannt, die Zuschauer und Partner während der längsten Charity-Sendung des deutschen Fernsehens, dem RTL-Spendenmarathon, gemeinsam mit zahlreichen Prominenten am 22. und 23. November gespendet hatten: Über 8,8 Millionen Euro kann „RTL – Wir helfen Kindern“ in Projekten zur Unterstützung und Förderung sozial benachteiligter Kinder in Deutschland und weltweit einsetzen.

Die Stiftung unterhält seit 2009 bereits Kinderhäuser u.a. in Köln, München, Stuttgart, Leipzig und Berlin, in denen Schüler durch Hausaufgabenhilfe, ausgewogene Mahlzeiten, liebevolle Betreuung und Spiel- und Sportangebote unterstützt werden. Prominente Paten der nationalen und internationalen Hilfsprojekte 2012 sind u. a. Shakira, Manuel Neuer, Christine Neubauer, Annett Möller oder Mario Barth.

Bei der Realisierung des in Deutschland einzigartigen Spendenmarathons, der dieses Jahr in Hürth bei Köln stattfand, wurde RTL zum 13ten Mal von der GO GmbH unterstützt. Der Event-Spezialist zeichnete für die VIP-Betreuung der zahlreichen Prominenten und für den Service rund um Catering und After-Show-Party verantwortlich. Darüber hinaus fungiert GO hier inzwischen als zentrale Schnittstelle zwischen Redaktion, Produktion und Studio-Team vor Ort. Und getreu der Idee von persönlichem Service liegt die Verantwortung hierfür bei GO in einer Hand: Nina Dietrich betreut und kennt den erfolgreichen RTL-Spendenmarathon seit Jahren.

So wie das Spendenergebnis die Erwartungen übertraf, stellte auch der Extrem- und Ausdauersportler Joey Kelly einen neuen Rekord auf: Während des Spendenmarathons lief er über 50.000 Stufen in Gegenrichtung auf einer Rolltreppe und schaffte damit den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Das Team von GO freut sich nun auf den nächsten RTL-Spendenmarathon im November 2013.